Aktuelles

Jule Niemeiers Aufschlag ist da

Mittwoch, 03.08.2017 schwaebische.de

Jule Niemeiers Aufschlag ist da

Endlich: Der erste deutsche Sieg im Hauptfeld der 19. Auflage der Knoll Open in Bad Saulgau: Die noch 17 Jahre alte Dortmunderin Jule Niemeier, die an der Tennisakademie von Alex Waske lebt und trainiert bezwang am Mittwochnachmittag die an acht gesetzte Französin Alize Lim. Diese gab aufgrund einer Fußverletzung, die sie im ersten Satz erlitten hatte, nach dem Verlust des ersten Satzes beim Stande von 4:6 auf.

Noch eine Nummer zu groß

Dienstag, 02.08.2017 schwaebische.de

Noch eine Nummer zu groß

Auch am zweiten Tag der Knoll Open war den jungen deutschen Spielerinnen das Glück nicht hold. Zum einen schied Romy Koelzer in der zweiten Runde der Qualifikation aus und verpasste damit den Sprung ins Hauptfeld. Zum anderen unterlag - fast erwartungsmäß - die junge Ludwigsburgerin Emily Seibold der ungleich erfahreneren Italienerin Jessica Pieri im ersten Match des Hauptfeldes in zwei Sätzen mit 1:6 und 3:6.

Raus: Sieben auf einen Streich

Montag, 01.08.2017 schwaebische.de

Raus: Sieben auf einen Streich

Nur noch eine deutsche Spielerin hat am heutigen Dienstag die Möglichkeit, sich für das Hauptfeld der Knoll Open zu qualifizieren: Romy Koelzer - neben den deutschen Spielerinnen, die ohnehin für das Feld der 32 vorqualifiziert sind.

TOP